5000 Brote - Konfis backen Brot für die Welt

Auch in diesem Jahr läuft wieder die Aktion: "5000 Brote - Konfis backen Brot für die Welt"

Worum geht es dabei?

Das tägliche Brot ist weltweit keine Selbstverständlichkeit. Und bei uns haben manche noch nie miterlebt, wie Brot gebacken wird. Wenige kennen das Gefühl, Teig mit eigenen Händen zu kneten und zu formen. Mit der bundesweiten Aktion soll auch auf globale Zusammenhänge aufmerksam gemacht und sich gleichzeitig für unsere Geschwister in den Ländern des Südens engagiert werden .

Alle Gemeinden in der Landeskirche sind eingeladen sich an der Aktion zu beteiligen. Dabei werden Konfirmandinnen und Konfirmanden in Bäckerbetrieben Brote backen, diese in einem Gottesdienst präsentieren und zugunsten von Jugendbildungs-Projekten von Brot für die Welt in El Salvador, Albanien und Ghana verkaufen. (Quelle: ekbo.de)

Ulrike Mosch hat alle Informationen für die Arbeit in den Kirchengemeinden zusammengefasst. Sie befinden sich im Login dieser Seite.

Veröffentlicht am: