Das Orgelband 2021

Wir freuen uns zum Jahr der Orgel und zum Abschluss der Sanierungsarbeiten an der Baer Orgel ein vielfältiges Programm für unsere Königin und ihre Freunde und Unterstützer präsentieren zu können.

15. Juni, 19:00 Uhr | Meister der Pedale
Fahrradkantor Martin Schulze präsentiert Stücke aus Barock und Romantik.
20. Juni,15:00 Uhr | Orgelwurm Philippa
Orgelwurm Philippa und Organistin Barbara Matthes erklären kindgerecht die Funktionsweise einer Orgel und geben ein Konzert für Groß und Klein.
15. August, 15:00 Uhr | Total den BACH runter
Erik Hoeppe rockt die Niemegker Baer-Orgel. Songs von Popikonen wie Freddy Mercury, Bert Kaempfert, Leonhard Cohen und den Beatles arrangiert für 30 Register. Bekannte Songs in ungewohntem Klanggewand.
29. August, 15:00 Uhr | Orgel trifft Fagott
Der 88jährige Komponist und Organist Lothar Graap hatte 1954 an der Niemegker Orgel seine erste Wirkungsstätte. Bei dem Orgelkonzert wird er von dem Fagottisten Jürgen Blauth unterstützt. Barocke und moderne Werke von Telemann, Vivaldi und Eigenkompositionen.
12. September, 15:00 Uhr | Die Königin sagt „Danke“
Das größte Musikinstrument des Landkreises erklingt wieder mit vollem Klang. Nach 29 Jahren ist die Restaurierung endlich abgeschlossen. Festgottesdienst um 11:00 Uhr mit Bischof Stäblein. Um 15:00 Uhr wird der Festtag mit einem Konzert mit Prof. Martin Sturm abgeschlossen.
26. September, 15:00 Uhr | 5. Akustik-Rockgottesdienst
Die St-Johanniskirche lädt wieder zum Rockgottesdienst mit zahlreichen Akteuren. Die Besucher erwartet ein Konzert, das die musikalische Vielfalt unserer Region erlebbar macht. In diesem Jahr steht die neu restaurierte Baer-Orgel im Zentrum des Spektakels.
14. Oktober, 19:00 Uhr | Von Klassik bis Post-Moderne
Der ehemalige Chorleiter Johannes Stolte geb. Sandner präsentiert neben bekannten klassischen Komponisten sind auch morderne Stück, um die neue Klangfarbenvielfalt der Niemegker Baer-Orgel voll zur Geltung zu bringen.

Alle Veranstaltungen werden vorbehaltlich angeboten. Bitte informieren Sie sich im Pfarrbüro Niemegk - Telefon: 033843 51338

Alle Informationen und Termine zum Instrument des Jahres sind auf der Seite des Landesmusikrates Berlin zu finden.

Veröffentlicht am: