Durch das Dunkel hindurch - Trostandacht

Lieder und Texte über Resignation und Hoffnung, Tod und Auferstehung

Am 15. November lud die Evangelische Kirchengemeinde St. Gotthard in Brandenburg zu einer besonderen Andacht ein. Mit ruhigen Lieder und Texten waren alle eingeladen, die im vergangenen Jahr einen Menschen verloren hatten. Eine Einladung, der eigenen Trauer Raum zu geben, der Verstorbenen zu gedenken aber auch Trost und Hoffnung zu finden. Die Anzahl der Plätze war aufgrund der aktuellen Situation begrenzt. 

Aus dieser Andacht entstand eine gemeinsame Aufzeichnung vom Erzbistum Berlin und der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische-Oberlausitz (EKBO).

Diese wird nun zum Ewigkeitssonntag, dem letzten Sonntag des Kirchenjahres ab 17.00 Uhr präsentiert.

Zum Trost finden in Musik (Patchwork) und Texten (Ulrike Mosch und Christoph Kießig).

Die Aufzeichnung wird auch im SKB im Rahmen des Wochenrückblicks zu sehen und zu hören sein.

Veröffentlicht am: