Kirchenstrom

Angebot für Gemeindeglieder
zur Nutzung erneuerbarer Energie

Liebe Glieder unserer Kirchengemeinden,

wir laden Sie ein, zukünftig für Ihren Privathaushalt Kirchenstrom zu nutzen. Neben dem Bezug erneuerbarer Energie haben Sie damit auch die Möglichkeit, den Kirchengemeinden eine langfristige Unterstützung für ökologische Projekte zu geben.

Unser Kirchenkreis schloss eine Kooperationsvereinbarung mit EWP (Energie und Wasser Potsdam GmbH) zum „Kirchenstrom“ ab. Als Vorbild diente das Kooperationsmodell zwischen dem Kirchenkreis Potsdam und EWP, seit 2004.

Das Besondere dieser Kooperation: Pro Verbrauchter kWh zahlt EWP einen Cent in den sog. Ökocentfonds des Ev. Kirchenkreises Mittelmark-Brandenburg. Aus diesem Ökocentfonds werden Kirchengemeinden auf Antrag Finanzzuschüsse für Projekte des Klimaschutzes erhalten.

Der Wechsel des Stromanbieters ist jeweils nach Ablauf einer Kündigungsfrist oder nach Mitteilung desbisherigen Anbieters über eine Tarifänderung möglich.

Zum Wechselmanagement: Die aktuellen Konditionen finden Sie auf dem Bestellformular, welches hier online zur Verfügung steht.

  1. Das Bestellformular bitte ausfüllen und nur die 2. Seite (mit Ihrer Unterschrift) an Frau Molkenthin senden. Bitte geben Sie auch die Gemeinde an, zu der Sie gehören.
  2. Frau Molkenthin bestätigt auf dem Formular Ihre Gemeindezugehörigkeit und leitet es an EWP weiter.
  3. Sie erhalten auf dem Postweg vom EWP den fertigen Vertrag.

Wir freuen und bedanken uns über Ihre Entscheidung, ökologische Energie zu nutzen und einen aktiven Beitrag zur Bewahrung der Schöpfung zu leisten.

Herzliche Grüße 

S. Thomas WischAndrea Molkenthin
SuperintendentDipl. Ing – Baupflegerin EKMB
Mobil: 01522 4758912 | E-Mail: molkenthin.andrea@ekmb.de

 

 

Veröffentlicht am: