Wurmkur für die Kirchen in Boßdorf und Garrey

In den letzten Jahren wurden unsere Kirchen in Garrey und Boßdorf aufwendig saniert. Nun geht es darum, diese zu schützen und den vorhandenen Holzwurmbefall zu beenden.

Vom 29. Juli bis zum 3. August werden die Kirchen isoliert und mit einem giftigen Gas (Sulfuryldifluorid) gefüllt. Dafür ist die Firma GROLI aus Dresden beauftragt worden, die bereits die Kirche in Zixdorf vor 3 Jahren professionell entwurmte. Für Menschen und Tiere im Umfeld der Kirche geht von der Behandlung keine Gefahr aus, das garantiert Dipl.-Ing. Marco Müller, der verantwortliche Begasungsleiter der Firma. Allerdings müssen die strengen Sicherheitsvorkehrungen eingehalten werden. Selbstverständlich darf also niemand Unbefugtes in der Zeit die Kirchen betreten, auch die eventuellen Absperrungen dürfen keinesfalls übertreten werden. „Für Fragen von Anwohnern stehen ich und meine Mitarbeiter vor Ort gern zur Verfügung“ sagt Herr Müller.

Wenn Sie möchten, können Sie die Chance nutzten, durch diese professionelle Schädlingsbekämpfungsmaßnahme ihre privaten Einrichtungsgegenstände von Holzwürmern zu befreien.

Vom 23.-26. Juli können diese in die Kirchen gebracht werden und für eine Spende mitbegast werden.

Veröffentlicht am: