Lehniner Gespräch

Das Evangelische Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin lädt am Donnerstag, den 28. September 2017 um 18.30 Uhr zum nächsten Lehniner Gespräch ein.

Die Veranstaltung findet im Festsaal im Elisabethhaus, Klosterkirchplatz 13 in 14797 Kloster Lehnin statt, der Eintritt ist frei. 

Im Rahmen der Ausstellung „Liebe Deinen Nächsten!“, die das Museum im Zisterzienserkloster Lehnin noch bis zum 3. Dezember 2017 zeigt, fragt das Lehniner Gespräch nach Luther und der Diakonie. Denn die Reformation brachte auch erhebliche Veränderungen in der Fürsorge für Arme und Kranke mit sich, fielen doch in den protestantischen Gebieten die Klöster als Orte der praktizierten Nächstenliebe weg.

Als Gast konnte der Präsident der Diakonie Deutschland, Ulrich Lilie, gewonnen werden, der neben dem ehemaligen Ministerpräsidenten Brandenburgs, Manfred Stolpe, die Schirmherrschaft für die Ausstellung wahrnimmt. Die Moderation übernimmt der Beauftragte der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz für das Reformationsjubiläum, Pfarrer Dr. Bernd Krebs. 

Pressekontakt ⋅ Alexander Schulz, Öffentlichkeitsbeauftragter Evangelisches Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin ⋅ Telefon: 03328 - 433522 ⋅ E-Mail: alexander.schulz@diakonissenhaus.de