Dorfkiche des Monats

  • Foto: Annette Behnke

Brandenburgs Dorfkirche des Monats November steht in Buchholz bei Niemegk

nach Informationen des Förderkreises "Alte Kirchen" ist der kleine, mittelalterliche Feldsteinbau nach einem Dorfbrand Mitte des  19. Jahrhunderts mit Hilfe des Architekten Friedrich August Stüler (180-1865) neu gestaltet worden. 

Die Kirche wurde in den letzten Jahren schon aufwendig saniert. Aktuelles Projekt ist die Überarbeitung der Orgel. 

Nicht nur als Bauwerk steht sie im Zentrum von Buchholz, sondern soll auch in Zukunft als Ort der Begegnung, als Kunstkirche und "als Ort, an dem die Seele fröhlich sein kann", für die Einwohner etabliert werden.

Für die Finanzierung des Projektes können auch Patenschaften für die 282 kleinteiligen Scheiben erworben werden.

Alle Informationen über die Kirche erhalten sie auf der Internetseite des Förderkreises "Alte Kirchen".