Frühjahrssynode 2017

Am 1. April fand die Frühjahrstagung der Kreissynode in Lehnin statt. Schwerpunkt dieser Synode war der Austausch über die Herausforderungen und die Chancen einer Gemeinde in Pfarrbereich, Region und Kirchenkreis. Dazu präsentierten Pfarrerin Rief und Herr Dr. Götze die Arbeitsergebnisse der AG Struktur, die ein Werkzeug für die Gestaltung der Rahmenbedingungen entwickelt hat, bei dem Gemeindegliederzahlen sowie die Anzahl der Dörfer, der Kindertagesstätten und der Friedhöfe, die zu einem Pfarrbereich bzw. einer Region gehören, eine Rolle spielen. Anschließend wurde in Workshops dazu weiter gearbeitet. Zu den Themen „Lust auf mehr“, „Gemeinsam sind wir stark“ und „Renovieren vor dem Einzug“ gab es einen regen Austausch.

Ein weiterer Schwerpunkt der Synode war die Auseinandersetzung mit dem Rechtspopulismus. Superintendent Thomas Wisch informierte mit dem Vortrag „Gesicht zeigen - Umgang mit Rechtsradikalismus im Alltag“.

Alle Berichte und Ergebnisse können Sie in Kürze unter www.ekmb.de/kreissynode/berichte/ nachlesen.