Vortragsreihe 2018 zur jüngeren Geschichte des Domstifts

wir freuen uns Ihnen die diesjährige Vortragsreihe zur jüngeren Geschichte des Domstifts vorzustellen.

Die Reihe wird von Prof. Dr. Wolfgang Huber am 11. Januar um 18:30 Uhr mit dem Thema

“Beständig neu. Der Brandenburger Dom zwischen Kirche und Staat von 1810 bis 1948“  eröffnet.

Im Anschluss gibt es bei einem kleinen Umtrunk, die Gelegenheit zu einem Gedankenaustausch.

 

Alle Veranstaltungen dieser Vortagsreihe finden im Sommerrefektorium, Burghof 8 statt.

Detaillierte Informationen erhalten Sie auch hier.