850 Jahre Dom - Jubiläum eröffnet

Eröffnung der Sonderausstellung zum Jubiläum (vl): Frau Dr. Tiemann, Oberbürgermeisterin der Stadt Brandenburg, Ministerpräsident des Landes Brandenburg Dr. Dietmar Woidke, Bundesaußenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier – Vorsitzender des Jubiläumskuratoriums –, Dechant des Domkapitels Prof. Dr. Wolfgang Huber und Direktor des Museums am Dom Dr. Rüdiger Freiherr von Schnurbein.Am 3. Mai 2015 eröffnete Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier in seiner Funktion als Vorsitzender des Jubiläumskuratoriums mit einem Gottesdienst die Feierlichkeiten des Jubiläumsjahres 850 Jahre Dom St. Peter und Paul zu Brandenburg an der Havel. Über 400 Menschen nahmen Anteil und hörten die Predigt des Dechanten Wolfgang Huber – ehedem Bischof und Ratsvorsitzender der EKD –, der unter dem Motto „Beständig neu“ Revue passieren ließ: „Wir schauen nicht nur zurück, wir schauen auch nach vorn. Wir sind dankbar für die Wege des Gottesworts, die wir kennen, und gespannt auf die neuen Wege, die wir noch nicht kennen“, so Hubers Worte.Bis zum Reformationstag am 31. Oktober 2015 geht das Jubeljahr, das einen bunten Strauß an über 200 hochrangigen Veranstaltungen aufbietet. Gottesdienste, Konzerte, Lesungen, Diskussionen, Vorträge, Führungen, Feste… – für jeden Geschmack ist etwas dabei. 

Mehr Informationen:  www.dom-brandenburg.de