Der barmherzige Samariter im Gottesdienst

Das ist wirklich sehr sozial, unglaublich und phänomenal! Der Verletzte war ihm nicht egal, drum singen wir es noch einmal: Der Samariter half dem Armen, der Außenseiter hat Erbarmen.

So war es am Sonntag Trinitatis in der Wildenbrucher Kirche zu hören und zu erleben. Unter der Leitung von Elke Wiesenberg und Thekla Wiesenberg haben Kinder aus Michendorf, Langerwisch, Wilhelmshorst, Wildenbruch und Dobbrikow gemeinsam mit ihren Eltern und Großeltern das Singspiel "Der barmherzige Samariter" aufgeführt.