Gemeindefest in Trebitz

Am Sonntag, 31.05.2015, fand in Trebitz mit ca. 200 Gästen das diesjährige Gemeindefest des Pfarrbereiches Brück statt. Den Auftakt bildete ein festlicher Gottesdienst mit Band und Bläserchor sowie einer von den Kindern unter der Leitung von Christina Zesche vorgetragene Psalmmeditation mit Orgelpfeifen und Seifenblasen. Anschließend konnte man sich im Innenhof der Alten Schule mit Würstchen, Kuchen und Kaffee stärken, und für die Kinder gab es ein buntes Spielprogramm. Bewohner aus dem Asylbewerberheim boten schmackhafte Speisen aus ihren Ländern an. Das wurde gern probiert.Als besonderes Highlight konnten Patenschaften für jeweils eine oder mehrere Pfeifen der wertvollen, aber zur Zeit unspielbaren Trebitzer Schuke-Orgel abgeschlossen werden. Herr Schreiber von der Firma Schuke Orgelbau war eigens gekommen und sagte einige erklärende Worte zur Orgel und den bereits vorgenommenen Restaurierungsarbeiten. Um auch die Pfeifen nun wieder einbauen zu können, werden in einem ersten Schritt noch ca. 7000 Euro gebraucht. Für 50 Euro kann eine Patenschaft für eine Pfeife übernommen werden. Der Name des Paten wird dann auf die Pfeife eingraviert bzw. geschnitzt und so in der Trebitzer Orgel verewigt. Für 750 Euro wurden an diesem Nachmittag Patenschaften übernommen! Ein guter Start!Außerdem konnte der noch druckfrische Tagungsband zu dem Symposium über den Brücker Pfarrer Michael Stifel, das im September vergangenen Jahres in Brück stattgefunden hatte, käuflich erworben werden. Für die Ausstellung "Christliche Kunst in den Häusern von Brück" wurde eine wertvolle Darstellung "Mose mit den 10 Geboten" abegegeben. Weitere Gegenstände werden jetzt im Pfarrhaus Brück entgegengenommen.Den krönenden Abschluss des wunderbaren Festes bildete das Konzert des Brücker Gospelchores, der die Besucher mit fetzigen und auch gefühlvollen Gospelklängen verwöhnte.Sylke Thermer (Brück)