Jugendgottesdienst in Brück

Im Brücker Pfarrhaus fand am Samstag, 14. November 15, ein Gottesdienst speziell für Jugendliche statt. Zum Thema Gebet predigte Referendar M. Schwabe aus Potsdam. Danach konnten die Teenies ihre Dankanliegen und Sorgen an verschiedenen Gebetsstationen loswerden. So konnte man einen Brief an Gott schreiben, eine Kerze für Angehörige anzünden, Bibelverse tauschen und für sich beten lassen. Gemeinsam gesungen wurde an diesem Abend viel. Die JuGo-Projektband um Hans Kautz machte tolle Musik und bewies, dass es nicht nur alte Kirchenlieder sein müssen. Es gibt auch moderne, christliche Bands. Beim Fürbittengebet wurde für die verfolgten Christen in Nigeria und die Menschen in Paris gebetet. Bei selbstgebackenen Waffeln und Obstsalat klang der Abend dann entspannt aus.

Bernhard Müller, Praktikant