Philipp Schuppan

Philipp Schuppan ist nicht mehr Jugendmitarbeiter im Kirchenkreis Mittelmark Brandenburg. Per Handschlag entpflichtete ihn Superintendent Wisch. Viele Jugendliche und Weggefährten waren gekommen. Gemeinsam mit der mitreißenden Jugendband wurde dem Höchsten gedankt. Dann überreichte eine Jugendliche mit emotionalen Worten dem Theologen ein Glas mit 85 verschiedenen Dankzetteln. Das war für Herrn Schuppan sehr bewegend und schön. Der Gottesdienst erreichte seinen geistlichen Höhepunkt, als sich die versammelte junge Gemeinde um den Scheidenden stellte und persönlich für ihn betete und den Heiligen Geist um weitere Führung und Bewahrung bat. Danach klang der Abend bei einer stimmungsvollen Cocktailparty unterm Zelt aus. (Helmut Kautz)