St. Floriansgottesdienst in Jeserig

Am 2. Mai feierten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Jeserig gemeinsam mit einigen befreundeten Wehren Floriansgottesdienst. Der heilige Florian, dessen Gedenktag am 4. Mai begangen wird, gilt als Schutzpatron der Feuerwehrleute. In Floriansgottesdiensten haben die Kameraden die Möglichkeit, belastende Bilder und Erlebnisse vor Gott zu bringen, ihren Dienst zu reflektieren, aber auch für Schönes und Gelungenes zu danken. Der Nachmittag endeten mit einem fröhlichen Beisammensein auf dem Gelände der Feuerwehr.