4. Ältestentag

Am 20. Februar trafen sich fast 70 Älteste der Gemeinden unseres Kirchenkreises zum 4. Ältestentag in Lehnin. Propst Dr. Christian Stäblein sprach zum Thema „Von Generation zu Generation - Kirche von der Institution zur Organisation", welches im sich anschließenden Workshop zu lebhaften Diskussionen führte. Nach dem Mittag hatten die Ältesten Gelegenheit, sich in verschiedenen Workshops zu informieren:

* Flüchtlinge und Asylbewerber in unserem Kirchenkreis mit Pfr. Helmut Kautz sowie Bärbel Böer und Ines Baptist, den beiden Ehrenamtskoordinatoren für die Arbeit mit Flüchtlingen im KK (Diakonische Werke im Territorium unseres Kirchenkreises)

* Öffentlichkeitsarbeit mit Gabriele Maetz und Pfr. Philipp Mosch, der das gemeinsame Homepageprojekt der Brandenburger Kirchengemeinen St. Katharinen und St. Gotthardt vorgestellt hat

* Gespräch mit den Mitarbeitern des Kirchlichen Verwaltungsamtes - Elvira Bernau,  Liane Sobeck und Herrn Köhler, dem neuen Geschäftsführenden Vorstand des Kirchenkreisverbandes Potsdam-Brandenburg (KVA)

* Strukturen im Kirchenkreis mit Pfn. Rief, Herrn Dr. Thomas Götze und Superintendent Thomas Wisch 

* der Einsatz von Filmen in der Gemeindearbeit mit Sascha Hartwig vom CVJM, Region Groß Kreutz

Der Superintendent sprach über Entwicklungen im Kirchenkreis und gab Informationen zum Kreiskirchentag, der unter dem Thema "Mut tut gut" am 21. und 22. Mai 2016 in Lehnin stattfinden wird. 

Nach Gesprächen bei Kaffee und Tee endete der Ältestentag mit einem Reisesegen.