Ehrenamt des Monats Oktober

Zur Würdigung des großen ehrenamtlichen Engagements im Flüchtlingsnetzwerk Brandenburg an der Havel hat der Bundesaußenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier das Flüchtlingsnetzwerk besucht und mit einer Urkunde Ehrenamt des Monats Oktober geehrt.

Gleichzeitig hat er für die Unterstützung dieser ehrenamtlichen Arbeit das Preisgeld des Ökumene–Preises, den er von der der Katholischen Akademie in Bayern erhalten hat, gestiftet. Mit dieser Spende  unterstützt er auch das ehrenamtliche Zusammenwirken vieler Menschen unterschiedlicher Konfessionen und Weltanschauungen. Bei dem gemeinsamen Treffen wurde der große Respekt und die gesellschaftlich wichtige Arbeit vieler ehrenamtlich Tätiger zu Ausdruck gebracht. Mit dem Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro können verschiedene Initiativen wie das Café „Melting Pot“ im CVJM oder die im Aufbau befindliche Fahrradwerkstatt, die Übersetzungshilfen und Patenschaften, die Arbeit in den Deutschlern- und Nachhilfe – Gruppen und im Havelgarten  weiterentwickelt werden und  das ehrenamtliche Engagement insgesamt begleitend und fördernd unterstützt werden. (Pfr. Jens Meiburg)