Jahresklausurtagung des Kreiskirchenrates

Am Wochenende vom 23. auf den 24. Januar 2016 trafen sich die Mitglieder des Kreiskirchenrates des EKMB zur Jahresklausur in der Heimvolkshochschule am Seddiner See.
Diese zweite Jahresklausur in der laufenden Legislaturperiode war geprägt von einer konstruktiven und sehr entspannten Arbeitsatmosphäre. Neben den Themen Regionenbildung und Jugendarbeit, die auch die letzte Kreissynode dominierten, standen die personelle, finanzielle und inhaltliche Arbeit im Kirchenkreis im besonderen Fokus. Mitglieder der AG Struktur und der AG Haushalt (siehe Foto: Superintendent T. Wisch im Gespräch mit dem Vorsitzenden der AG Haushalt E. Gottschalk) unterstützten die Beratungen zeitweise.
Am Sonntag beendete ein gemeinsamer Gottesdienst in Wilhelmshorst diese gute Klausurtagung. Alle Kreiskirchenrätinnen und –räte waren dankbar für diese produktive Zeit und einig, dass diese Jahresklausur auch im nächsten Jahr wieder stattfinden soll, um die Arbeit des Gremiums gut zu strukturieren und den Kirchenkreis weiter zu bringen.