Brandenburg Domkirchengemeinde

Kirchengemeinden: Brandenburg Dom, Klein Kreutz, Saaringen

Brandenburger Freiheitspreis 2018

Was Freiheit und Verantwortung im wirtschaftlichen Handeln heute bedeuten, diskutieren:

• Frau Prof. Dr. Jutta Allmendinger, Präsidentin des Wissenschaftszentrums Berlin

• Frau Dr. Sigrid Nikutta, Vorstandsvorsitzende der Berliner Verkehrsbetriebe

• Herr Prof. Dr. Dr. Andreas Barner, Mitglied des Gesellschafterausschusses von Boehringer Ingelheim und Präsident des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft

• Moderation: Herr Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Wolfgang Huber, Dechant des Domstifts Brandenburgund Vorsitzender der Jury des Brandenburger Freiheitspreises.

Die Veranstaltung findet in der Aula der Ritterakademie am Brandenburger Dom, Burghof, 14776 Brandenburg an der Havel, statt und beginnt um 19 Uhr.

Bitte teilen Sie uns bis zum 27. September mit, wenn wir mit Ihnen rechnen können.

Wir freuen uns auf Sie!

Dr. Cord-Georg Hasselmann

Kurator des Domstifts Brandenburg

Vernissage: Künstler am Dom zu Brandenburg

Am 9. September um 16:00 Uhr eröffnet der Berliner Foto- und Installationskünstler Ingo Mittelstaedt seine Ausstellung „KORRIDOR“ im Dom zu Brandenburg an der Havel.

Ingo Mittelstaedt, der im vergangenen Jahr in der viel beachteten Ausstellung „ChineseWhispers“ im Berliner Haus am Waldsee die Sammlung des Berliner Kunstsammlers PeterRaue im Zusammenspiel mit eigenen Fotoarbeiten kuratierte, ist bekannt für seine Arbeit mit Sammlungen, die Dank seines außergewöhnlichen künstlerischen Blicks und eigener Fotoarbeiten in völlig neuem Licht erscheinen.

Als Artist-in-Residence am Dom zu Brandenburg an der Havel setzt er sich im Rahmen des Projektes „Expeditionen. Künstlerische Erkundungen im Reformationsland Brandenburg“ mit der Geschichte des Doms und der Sammlung des Dommuseums auseinander: Museumsstücke,Fundstücke und eigene Fotografien verschmelzen zu spannungsreichen Bildkompositionen, dieeinen künstlerischen Transitraum, einen „Korridor“, durch den Brandenburger Dom legen.

Ingo Mittelstaedt über seinen künstlerischen Ansatz:„2011 habe ich begonnen, Fotografien in Museen zu bringen. Aus der Stilleben-Fotografiekommend, dachte ich, dass es interessant wäre, mein Atelier zu verlassen und an Orten zuarbeiten, in denen bereits Objekte zu finden sind, anstatt sie im Atelier zu schaffen oder zuinszenieren. (...) Ich habe mich gefragt: Was passiert, wenn ich die Objekte, die ich in einem Museum anschaue, fotografiere? Was passiert, wenn ich meine Aufmerksamkeit nicht auf die Ausstellung selbst, sondern auf die Art ihrer Präsentation richte – auf die Brüche, die Zufallsphänomene oder die Deformationen? Und schließlich: Was passiert, wenn ich diese Fotos dann ohne Kontextinformationen mit anderen Fotos von Objekten und Skulpturen, egal aus welcher Epoche oder aus welchem Museum sie kommen, zeige?“

Die Ausstellung ist bis zum 31. Oktober geöffnet.

Weitere Informationen: expeditionen-stm.de

Gottesdienste

Im Dom in der Regel sonntags um 10.30 Uhr.

Die Gottesdienste für Klein Kreutz und alle aktuellen Gottesdiensttermine erfahren Sie unter: www.dom-brandenburg.de/gemeinde bzw. im Gemeindebrief (rechte Spalte)

 

 

 

Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen gepflegt.