Kirchenkreiszentrum (KIZ)

2019 beschloss die Synode des Evangelischen Kirchenkreises Mittelmark- Brandenburg (EKMB), ein Zentrum für den Kirchenkreis zu bauen. Die beengten räumlichen Gegebenheiten des jetzigen Sitzes machen dieses Vorhaben unumgänglich. Nach ausgiebiger Prüfung verschiedener Optionen fiel die Entscheidung auf das Baugrundstück in der Goethestraße 14 in Lehnin. Dort steht das alte Pfarrhaus von Lehnin, das sich bereits im Besitz des Kirchenkreises befindet. Lehnin bildet zudem die Mitte des Kirchenkreises.

Derzeit entsteht am Standort ein modernes Bürogebäude, das den heutigen Anforderungen an Funktionalität und Kommunikation entspricht. Besprechungs- und Veranstaltungsräume werden entstehen, um das Herzstück der kooperativen Arbeit von Ehrenamtlichen und Hauptamtlichen auf ein solides Fundament zu stellen. Seit 2012 haben im derzeitigen Kirchenkreis drei Fusionen stattgefunden, die räumlichen Gegebenheiten wurden aber seither nicht angepasst. Mit dem Kirchenkreiszentrum wollen die Verantwortlichen mit verbesserten Rahmen- und Arbeitsbedingungen für eine gute Zusammenarbeit sorgen und den heute benötigten Anforderungen entsprechen.

Realisiert werden sollen der Umbau des alten Pfarrhauses und ein Neubau, der direkt an das Gebäude anschließt. Es entstehen zwei Bürotrakte mit insg. 190 m². In Erdgeschoss wird die derzeitige Verwaltung des Kirchenkreises, die Superintendentur, einziehen. Für die Mitarbeitenden mit kreiskirchlichen Aufgaben werden moderne Büroräume geschaffen. Den zweiten Bürotrakt wird das Diakonische Werk im Landkreis Potsdam-Mittelmark e.V. beziehen. Die räumliche Nähe von Diakonie und Suptur verdeutlicht die Wichtigkeit einer gemeinsamen Zukunft. Gemeinsam nutzbare Besprechungs- und Veranstaltungsräume komplettieren das Gebäudeensembles.

Mehr

STEIN AUF STEIN

Kommen Sie mit auf unsere Baustelle! An dieser Stelle möchten wir Sie mit einer Bildergalerie über den aktuellen Stand der Baumaßnahmen informieren. Regelmäßig veröffentlichen wir Bilder, die Ihnen einen Einblick in unser Kirchenkreiszentrum geben werden. Viel Spaß!

Februar 2024

  • Baubesichtigung beim Ältestentag
  • Baubesichtigung beim Ältestentag
  • Baubesichtigung beim Ältestentag
  • Baubesichtigung beim Ältestentag
  • Baubesichtigung beim Ältestentag
  • Baubesichtigung beim Ältestentag - kreativer Frühstücksplatz mit Aussicht
  • Baubesichtigung beim Ältestentag

Januar 2024

  • Das trotzt dem Wetter
  • Leise rieselt der Schnee
  • Still und starr
  • ABER: Innen geht es mit voller Kraft voran
  • Der Durchgang zur Suptur ist klar ist offen
  • Kabel werden verlegt
  • Ständerwände eingezogen
  • Stille Örtchen vorbereitet
  • In der 1. Etage werden Wände eingezogen

KiZ stand Modell für die Weihnachtskrippe bei Familie Wisch

  • Wie viele wissen, ist Siegfried-Thomas Wisch leidenschaftlicher Krippenbauer.
  • Mit Restmaterialien von der "echten" Baustelle hat er kurzerhand das KiZ integriert.

Dezember 2023

  • Die ersten Ziegel liegen.
  • Die Dachgauben sehen schick aus.

November 2023 - Fertigstellung Holzbau - Dachdeckung - Einbau Fenster

  • Nahtlos gehen die Innenarbeiten weiter
  • Fenstereinbau im Saal
  • Das Dach ist erstmal dicht.
  • ... bevor der erste Schnee fällt.
  • Noch ist herbstlicher Sonnenschein ...

Richtfest am 03. November 2023

  • Die Krone wird festgemacht.
  • Die Krone erstrahlt am Horizont.
  • Zimmermann Olaf Hintze spricht den Richtspruch als Dank an die Mitarbeitenden und an Gott.
  • Nach dem Richtspruch wird angestoßen!
    Von links: Stefan Köhler-Apel ( Präses EKMB), Madelaine Meiser (Krekeler Architekten), Siegfried-Thomas Wisch (Superintendent), Andrea Molkenthin (Baupflegerin EKMB), Olaf Hintze (Holzbau Hintze)
  • Seltenes Outfit auf dem Gerüst.
  • Superintendent Wisch spricht den Segen
    Von links: Stefan Köhler-Apel ( Präses EKMB), Madelaine Meiser (Krekeler Architekten), Andrea Molkenthin (Baupflegerin EKMB),Siegfried-Thomas Wisch (Superintendent), Olaf Hintze (Holzbau Hintze)
  • Vertretende aus Verwaltung und Kommune sowie aus dem Kirchenkreis haben mitgefeiert.
  • Spannend verfolgten die Gäste die Richtfestzeremonie.
  • Superintendent Siegfried-Thomas Wisch dankt Andrea Molkenthin für Ihr Engagement.
  • Präses Stefan Köhler-Apel betont: "Es ist unser gemeinsames Zentrum".
  • Die Bläsergruppe unter der Leitung von Mario Schütt beschwingte den Nachmittag.
  • Generalsuperintendent Kristóf Bálint ermutigt zum kreativen Austausch.
  • Während der Feier im Großen Saal konnte man bereits erahnen, wie es sich unter dem Dach des Kirchenkreiszentrums zukünftig tagen lässt.
  • 2. Beigeordnete Dr. Christoph Löwer gratuliert zum Zentrum.
  • Bürgermeister Uwe Brückner freut sich über die neuen Nachbarn.
  • Architekt Dr. Achim Krekeler hebt die nachhaltige Bauweise besonders hervor.
  • Begegnung und Freude beim gemeinsamen Feiern.
  • Eine weitere Etappe ist geschafft.
  • Dorothea Sitzler-Osing, Vorständin Diakonisches Werk im Landkreis Potsdam-Mittelmark e.V, blickt aus ihrem zukünftigen Bürofenster.
  • Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. Danke Frau Krüger!

Oktober 2023 - Holzbau Saal und Dachstuhl

  • Jetzt fehlt nur noch die Krone - am 03. November 2023 ist es soweit!
  • Das Gebälk im Zwischenbau ist aufgerichtet.
  • Der Wilde Wein treibt mit aller Kraft ...
  • Dachgauben im OG
  • Jetzt geht es an den Ausbau des OG
  • Durch den Holzbau wird schnell die Raumaufteilung sichtbar.
  • Deutlich erkennbar - hier wird einmal die Kreissynode tagen :).
  • Der große Saal von außen.
  • Holzträger um Holzträger ...
  • Holzträger um Holzträger ...
  • Hebebühne im Einsatz.
  • Die Grundlage für das Dach ist geschaffen.
  • Gibel Richtung Schule
  • Gibel zur Straßenseite
  • Noch ist nicht viel zu sehen ...
  • ... und innerhalb weniger Tage entsteht Gibel um Gibel, Wand um Wand.
  • Noch ist nicht viel zu sehen ...
  • Abladen will gelernt sein.
  • Was wäre die Baustelle ohne Krahn ...
  • Die nächste Lieferung der Holzständerwände ist angekommen

September 2023 - Innenwände und Geschossdecke werden erstellt

  • Straßenansicht
  • Straßenansicht
  • Nachschub steht bereit
  • Vorbereitung für Geschossdecke
  • Unsere Fachleute begutachten die Vorbereitungen
  • Langsam wird die Raumaufteilung sichtbar
  • Langsam wird die Raumaufteilung sichtbar
  • Langsam wird die Raumaufteilung sichtbar

August 2023 - die Bodenplatte wird fertig und erste Wände entstehen

  • Wöchentliche Baubesprechung - immer mittwochs
  • Alt und Neu treffen aufeinander
  • Flur zum Saal
  • Mauerer am Werk
  • Schalung für Treppenaufgang entsteht
  • Ansicht von der Straße aus
  • Die erste Wand steht und passt exakt!
  • Prüfen
  • Unterlegen und Ausgleichen
  • Zimmermannshammer im Einsatz
  • Letzte Vorbereitungen ...
  • ... mit Muskelkraft und Kran wird das Wandelement vorsichtig bewegt.
  • Zunächst wird das Material abgeladen ...
  • ... und zwischengelagert.
  • Für die Lieferung der Holzständerwände wird alles vorbereitet.
  • Erste gemauerten Wände am Sanitärtrakt sind zu sehen.
  • Baubesprechung am Mittwoch
  • Baubesprechung am Mittwoch

Juli 2023 - Fundamente sind bald geschafft

Juni 2023 - Fundamenterhöhung bis Ebene Altbau

Mai 2023 - Fundamenterstellung und Grundsteinlegung