Pfarrsprengel Langerwisch-Wilhelmshorst

Pfarrsprengel Langerwisch-Wilhelmshorst

Zum Pfarrsprengel gehören die beiden Evangelischen Kirchengemeinden Langerwisch und Wilhelmshorst.

Bilder unserer beiden Kirchen, sowie des Pfarr- und Gemeindehauses finden Sie nachfolgend. Außerdem unseren Gemeindebrief und Hinweise auf Veranstaltungen. Die geographische Lage wird in der Karte ganz unten dargestellt.

Der Papst ist eigentlich ein Engel

Das verwirrt Sie? Nun, ich komme drauf, weil Engel Brückenbauer sind. Und Brückenbauer heißt „Pontifex“ und das wiederum ist die lateinische Bezeichnung für „Papst“.

Wichtiger allerdings als die Debatte, ob der Papst wohl ein Engel ist, ist an dieser Stelle die Frage, ob Engel tatsächlich Brückenbauer sind! Es gibt ja viele Typen von Engeln. Da sind z.B. die, die als geflügelte Himmelswesen den Thron des Allerhöchsten bewachen. Die haben mit den kleinen, dicken Putten in den barocken Kirchen dieser Welt ähnlich wenig zu tun wie die Erzengel, die in den Kampf gegen das Böse ziehen. Die Engel in der Bibel sind alles andere als niedlich und hübsch anzusehen. Schon allein ihre Begegnung mit den Hirten auf dem Felde führt uns das vor Augen (und vor Ohren auch).

„Fürchtet euch nicht!“ Das haben sie den Jungs bei den Schafen vor allem deshalb sagen müssen, weil es vermutlich ein sehr eindrückliches, wenn nicht gar furchterregendes Ereignis gewesen sein muss, als sie versuchen die himmlische Botschaft auf die Erde zu bringen. Und Botschaften überbringen ist neben dem Wachschutz für den Allerhöchsten ihre Hauptaufgabe. Daher auch ihr Name: Engel, vom lateinischen Angelus abgeleitet und das meint „Bote“. Botschaften vom Himmel auf die Erde bringen, das tat auch jener Engel, der Maria verkündet, dass sie Mutter werden würde und jener, der Josef ähnliches mitteilte und ihn zugleich bat, sie deshalb nicht zu verlassen.

Botschaften von Gott überbringen die Engel, bringen sie vom Himmel auf die Erde und bauen damit Brücken, von dort nach hier, von jenem, was uns fern scheint, zu uns. Doch nicht nur hier bauen sie Brücken. Mit der Zeit sind die Engel auch zu Brückenbauern zwischen Glaubenden und weniger Glaubenden, um nicht zu sagen Nicht-Glaubenden geworden. Menschen, die den Glauben an Gott für sich ablehnen, halten den Gedanken an Engel, die (in welcher Form auch immer) auf sie aufpassen, für einen sehr tröstlichen. Über die Existenz von Schutzengeln darf man meiner Ansicht nach unterschiedlicher Meinung sein. Dass es allerdings Engel gibt, davon bin ich überzeugt. Es müssen allerdings nicht immer Männer mit Flügeln sein…

Nutzen wir die Zeit am Ende des Kirchenjahres und im Advent, um einander einmal wieder und einmal mehr, zu Engeln zu werden.

Ihre Pfarrerin Juliane Rumpel

Bilder aus Langerwisch und Wilhelmshorst

  • Kirche Langerwisch
  • Kirche Wilhelmshorst
  • Impression Kirche Wilhelmshorst
  • Pfarrhaus Langerwisch

Gottesdienste

In der Regel findet in der Wilhelmshorster Kirche jeden Sonntag um 11.00 Uhr ein Gottesdienst statt, am ersten Sonntag des Monats mit einer Abendmahlsfeier und am letzten Sonntag im Monat mit einem Kindergottesdienst.

In Langerwisch feiern wir in der Regel am 1. und 3. Sonntag im Monat Gottesdienst um 9:30 Uhr. Am ersten Sonntag der ungeraden Monate mit einer Abendmahlsfeier.

Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen gepflegt.