Brandenburg Sankt Katharinen

Wir sind eine Gemeinde im Aufbruch im Herzen der Stadt Brandenburg und in umliegenden Stadtteilen mit ca. 1800 Gemeindegliedern. Zu unserem Gemeindegebiet gehören die Brandenburger Neustadt, Wilhelmsdorf, die Siedlung Eigene Scholle, Göttin und Schmerzke.

Das Herz unserer Gemeinde ist die im Jahr 1401 fertiggestellte St. Katharinenkirche am Neustädtischen Markt, ein Juwel der norddeutschen Backsteingotik. Hier versammelt sich unsere Gemeinde im Sommer zum Gottesdienst. Im Winter feiern wir Gottesdienst in unserem Gemeindehaus am Katharinenkirchplatz 2. Gottesdienste feiern regelmäßig wir auch im Schul- und Bethaus Wilhelmsdorf, in der Kirche Schmerzke und in der Kirche Göttin.

Als Gemeinde betreiben wir die Kita St. Katharinen, den Neustädtischen Friedhof, den Friedhof in Schmerzke und den Friedhof in Göttin. Den Aufbau und die Arbeit unserer Gemeinde unterstützen die Fördervereine für das Gemeindehaus, für die Kirchenmusik und den Turm. Unsere Angebote finden Sie in unserem aktuellen Gemeindebrief. Wir freuen uns auf ihren Besuch in der St. Katharinenkirche, zu unseren Gemeindeveranstaltungen und kirchenmusikalischen Angeboten.  

Eine-Welt-Gottesdienst

Am Sonntag, den 18.11.2018  laden das Team des Eine-Welt-Ladens Brandenburg, Pfarrer Jonas Börsel

und die Band Kreuz & Quer zum Eine-Welt-Gottesdienst zum  Thema „Wasser – Geschenk Gottes und Menschenrecht“

um 10:30 Uhr in den Gemeindesaal der St. Katharinengemeinde am Katharinenkirchplatz 2 ein.

Ohne das Geschenk des Wassers wäre unsere Welt nicht entstanden. In der Bibel wird Gott als Geber des Wassers beschrieben. Heute wird der Zugang zum Wasser immer mehr Menschen erschwert, weil der von Menschen verursachte Klimawandel große Trockenheit verursacht und weil Wasser als Produkt kommerzialisiert wird. Der Eine-Welt-Gottesdienst widmet sich dem Thema Wasser in dieser Spannung und fragt nach dem, was wir tun können, damit alle Menschen einen freien Zugang zum Wasser bekommen können.

Der Eine-Welt-Gottesdienst findet statt am Sonntag, den 18. November 2018 um 10:30 Uhr im Gemeindesaal St. Katharinen und wird vorbereitet und gestaltet vom Team des Eine-Welt-Ladens Brandenburg, der Band Kreuz und Quer und Pfarrer Jonas Börsel. Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es fairen Kaffee, Tee und Kekse.

Ökumenische FriedensDekade

  • Die Band "Patchwork" musiziert bei der Eröffnung der Friedensdekade am 11.11. um 10.30 Uhr im Dom.
  • Der bekannte Liedermacher Hans-Eckardt Wenzel tritt im Rahmen der Friedensdekade am 13. November in der St. Nikolaikirche auf. (Foto: Malenki, Wikipedia, CC BY-SA 3.0)

11. November bis 21. November 2018

Krieg 3.0 warnt vor der Eskalation von Konflikten: Durch digitale Technik und Waffenmodernisierung sinkt die Schwelle zur Kriegsführung weiter. Die FriedensDekade drängt auf Abrüstung und umfassende zivile Friedenslösungen.
Mit folgenden Veranstaltungen stellen wir uns diesen Fragen und Problemen:

Sonntag 11.11.1810.30 UhrKrieg 3.0 Ökumenischer Gottesdienst zur Eröffnung der Friedensdekade mit
„Patchwork“ und Pf. Jens Meiburg und Team im Brandenburger Dom
Dienstag 13.11.1819.00 UhrKrieg 3.0. Wenzel Solo-Concert Eintritt 10 € in der St. Nikolaikirche
Donnerstag 15.11.1818.00 UhrKrieg 3.0. der Kulturen „Raving Iran“ Filmabend und Nachgespräch Cafe Contact «Raving Iran» – vom Traum, frei zu sein und Musik zu machen – und zwar die, die man will. Das ist für uns selbstverständlich. Nicht aber im Iran. Da gilt es, sich den harschen Vorschrift en der Regierung zu unterwerfen. Der Dokumentarfilm «Raving Iran» begleitet zwei DJs bei ihrem vergeblichen Kampf gegen das Regime.
Freitag 16.11.1819.00 Uhr„Merry Christmas“ Krieg und Menschlichkeit - ein Filmabend mit Nachgespräch - im Kino des Fontaneclub
Sonntag 18.11.1816.00 UhrTexte und Orgelmusik zur Friedensdekade mit Uwe Gau und KMD Fred Litwinski in der Auferstehungskirche
Montag 19.11.1818.00 Uhr„Die Welt in Syrien – Wärme bei uns zu Haus?“ Was haben meine warme Heizung, machtverliebte Regierungen, deutscher Waffenhandel und der „internationale Informationskrieg“ miteinander zu tun? Info- und Diskussionsabend Gemeindesaal St. Katharinen
Mittwoch 21.11.1819.00 UhrKrieg 3.0 Ökumenischer Bußtags-Gottesdienst zum Abschluss der Friedensdekade mit Pfn. Susanne Graap & Team und der Kantorei unter Leitung von KMD Fred Litwinski in der St. Gotthardtkirche

Einladung zum

Glaubenskurs  

Der neue Glaubenskurs startet am 12 September 2018 und umfasst mehrere Abende (einmal im Monat). Es ist ein Angebot für Neugierigen und Interessierten, die mehr über den christlichen Glauben erfahren möchten. Sie sind herzlich eingeladen, über die grundlegenden Fragen des Glaubens miteinander ins Gespräch zu kommen. Wir beginnen jeweils mit einem gemeinsamen Abendbrot, zu dem jeder und jede gerne etwas mitbringen darf (Getränke sind vorhanden).

Pfn. Susanne Graap und Pf. Philipp Mosch gestalten einzelne Abende des Glaubenskurses mit.

Auch eine späterer Einstieg ist möglich und es müssen auch nicht alle Termine besucht werden.

Glaubensfragen können Menschen ihr Leben lang beschäftigen. Man ist nie fertig damit. Vielleicht haben Sie Fragen zum Glauben, zur Kirche oder zum Sinn des Lebens, die Sie bewegen oder die Sie gerne einmal jemanden stellen wollen. Vielleicht hatten Sie früher mal Kontakt zur Kirche, der über die Jahre im Sand verlaufen ist und Sie sind wieder neugierig geworden. Vielleicht hatten Sie noch nie Bezug zur Kirche und wollen jetzt einmal mehr erfahren, woran Christen glauben und wozu die Kirche da ist. Vielleicht haben Sie den Wunsch, sich taufen zu lassen und möchten vorher noch mehr darüber wissen, was die Taufe bedeutet und wofür sie steht.

Wir laden Sie ein, mit uns darüber ins Gespräch zu kommen. Eine Möglichkeit sind Glaubenskurse, in denen wir über Ihre Fragen sprechen und über Themen des christlichen Glaubens ins Gespräch kommen können. Am meisten Spaß macht es, diese Fragen mit anderen zu besprechen. Denn jeder kann seine Lebenserfahrungen und Sichtweisen ins Gespräch einbringen. Wenden Sie sich an Pfr. Jonas Börsel, wenn Sie Interesse an einem Glaubenskurs haben.

Pfr. Jonas Börsel
E-Mail:  boersel.jonas@ekmb.de | Telefon: 03381 224415

Katharinenkirchplatz 2 | 14776 Brandenburg an der Havel

Terminübersicht: 

StartabendMittwoch, 12.09.2018 19:00 Uhr
Wer ist Gott?Mittwoch, 17.10.2018 19:00 Uhr
Die Bibel - Wie spricht Gott in mein Leben?Mittwoch, 07.11.2018 19:00 Uhr
Jesus Christus - Wer rettet mich in meinem Leben?Mittwoch, 12.12.2018 19:00 Uhr
Gottes Gebote - Woran orientiere ich mich in meinem Handeln?Mittwoch, 16.01.2019 19:00 Uhr
Beten - Wie kann ich mit Gott reden?Mittwoch, 13.02.2019 19:00 Uhr
Das Abendmahl - Wie stärkt mich Gott auf meinem Lebensweg?Mittwoch, 13.03.2019 19:00 Uhr
Gemeinschaft der Gläubigen - Wie lebe ich meinen Glauben mit anderen?Mittwoch, 03.04.2019 19:00 Uhr
Vorbereitung TaufgottesdienstMittwoch, 10.04.2019 19:00 Uhr

 

 

Trauercafè

Pfarrerin Felicitas Haupt, Evangelische Klinikseelsorgerin im Klinikum Brandenburg und Pfarrer Jonas Börsel, Pfarrer in St. Katharinen laden ein zum Trauercafé am 27.8. ⋅ 24.9. ⋅ 29.10. und 26.11.2018.

Jeweils von 17:00 bis 19:00 Uhr im Gemeindehaus St. Katharinen ist hier ein Raum für Erinnerungen und Zeit zum Trauern. Finden sie Trost in der Gemeinschaft und im Glauben.

Katharinenkirchplatz 2 (2. Etage) ⋅ Kontakt: Pfarrer Börsel Tel: 03381/224415 ⋅ Pfarrerin Haupt: Tel: 03381/412800

Der Eintritt ist selbstverständlich frei.

Freundeskreis Orgelprojekt

Die St. Katharinenkirchgemeinde stellt sich einem großem Orgelprojekt. Hier wird wirklich einzigartiges geschaffen. Alle Hintergrundinformationen erhalten sie hier.

Gottesdienste

Nov
So 18
10:30

Eine-Welt-Gottesdienst


Thema: Wasser – Geschenk Gottes und Menschenrecht

Gemeindesaal St. Katharinen

Veranstaltungen

Nov
Mo 19
18:00

Die Welt in Syrien – Wärme bei uns zu Haus?

Info- und Diskussionsabend

Brandenburg, St. Katharinen, Gemeindesaal

Bilder aus der Gemeinde

  • St. Katharinenkirche zu Brandenburg an der Havel
    St. Katharinenkirche