Musicalpremiere

"Ich bin immer noch aufgeregt" sagte die kleine 6 jährige Helene nach der Aufführung des Musical "Bartimäus" in der kalten Lambertuskirche zu Brück am Sonntag 12.3.17. Da wußten die Besucher schon: es ist etwas Wunderbares entstanden: ein Kindermusicalchor!
Es war himmlisch zu hören und zu spüren, wie die 13 Kinder die tiefe Geschichte der Begegnung des blinden Bettlers Bartimäus mit Jesus spielten. Laut und mit vollem Herzen sangen sie. Sehr lebensnah gingen sie an dem Bettler, gespielt von Edgar, vorbei. Zu Tränen rührte der Sologesang von Jule, die Jesus spielte. Sie sang dem Blinden Heilung und Freude zu.
Freude empfanden die zahlreichen Besucher am Ende der Aufführung und wollten gar nicht aufhören mit klatschen. Ja, die Kinder hatten mit Gesang und Botschaft ihr Herz berührt.
Am Ende interviewte Pfarrer Kautz noch die Kinder und die beiden ehrenamtlichen Gründer Sandra Fuhrmann und Judith Janzen. Er sprach allen Mitwirkenden den tiefen Dank der Gemeinde aus und entließ die Besucher unter Gottes Segen zu Kaffee, Kuchen und Wärme in das gastliche Pfarrhaus.